Batterien leer... Mettersdorf gewinnt mit 4:0

Bittere 45 Minuten.....

SV RB Wildon  -  USV Mettersdorf   0:4  (0:0)

Von Beginn an drückt Mettersdorf ordentlich aufs Tempo.  Fuchshofer, Stadler, Horvat und Co machen uns das Leben schwer.  Nach etwa 15 Minuten kommt auch unsere Mannschaft ins Spiel, Schlatte und Vrucina vergeben aber ihre Möglichkeiten. Mettersdorf macht weiter Dampf, Stoiser im Tor der Wildoner reagiert mehrmals sensationell. Pausenstand 0:0.

In Hälfte 2 legt Mettersdorf weiter zu, unsere Mannschaft beschränkt sich aufs Tore verhindern.

In Minute 56 eine herrliche Angriffsaktion der Gäste, Lukas Stadler schließt erfolgreich zum 1:0 ab. Jetzt steht unsere Mannschaft mit dem Rücken zur Wand und es kommt noch schlimmer. Hödl, kurz zuvor eingewechselt, verursacht einen Elfmeter, Filipovic (Mettersdorf) erhöht auf 2:0.

In Minute 81 trifft Peric ins eigene Tor, in Minute 91 hat Deutschmann kein Erbarmen. Endstand 4:0 für die Gäste.

Fazit: In Hälfte 2 waren die Batterien unserer Spieler leer (Hacki Holzer).

Fünf Spiele in 14 Tagen waren unserer Elf doch zuviel. Mettersdorf gewinnt verdient mit 4:0, auch ohne Elfmeter wäre diese Partie wahrscheinlich verloren gegangen.

Stoiser trotz der vier Treffer überragend, auch Moll erwischt einen guten Tag. Die erste Hälfte war ok, die zweite Hälfte streichen wir aus unserem Gedächtnis.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner