7:2 Heimerfolg gegen den GAK

7 Spieler vom 1.Mannschaftskader waren wohl zu wenig

Der amtierende Meister der Regionalliga Mitte GAK war zu Gast in Wildon. Nachdem der GAK am Freitag bereits ein Testspiel bestritt, war von Anfang an klar, dass es nicht die beste Formation gegen und antreten wird. Schlussendlich waren 7 Spieler des Erste-Liga-Kaders mit von der Partie. 

Starkes Offensivpressing

Man versuchte die jungen Roten früh anzupressen um Ballverluste zu erzwingen. Dies gelang der Mannschaft von Hacki Holzer auch sehr gut. Nach lediglich 5 Minuten führte man bereits mit 2:0. Vrucina, der sein Abschiedsspiel bestritt und Ciglaric sorgten für die Führung. Man kam immer besser ins Spiel und führte bis zur Halbzeit bereits mit 4:1. Die Torschützen waren: Messner und Neuzugang Farnleitner. Nach dem Seitenwechsel machten unsere Wildoner weiter wo sie zum Ende der ersten Halbzeit aufgehört haben. Vezjak, Knaus und Schlatte sorgten für die Tore 5,6 und 7 gegen den Erstligisten. 


Aufstellung: Stoiser - Vezjak, Lonzaric, Martin (Testspieler), Wittmann - Ciglaric (60.Lang, Testspieler), Farnleitner, Vrucina (30. Plesec, Testspieler) (70. Cernoga), Schlatte, Messner (45.Kurzmann), Knaus (60. Unger)


Nicht im Kader: Music, Zebedin, Moll, Skurla, Kelenc, Foda


#hoppsvw

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner