U14 SG Kitzeck-Fresing B : U14 SV Wildon

Die gut eingestellte U14 Mannschaft der SG Kitzeck-Fresing vereitelte anfangs erfolgreich alle Torabschlüsse des SV Wildon. Auch der eher kleine und ruppige Platz im Fresinger "Mais-Stadion" trug sein Übriges dazu bei, dass es bis zur 17. Spielminute dauerte, bis das erste Mal Wildoner Torjubel aufbrandete. Danach war der Bann gebrochen und es ging Schlag auf Schlag bis zum Pausenstand von sage und schreibe 9:0!

Trotz des eindeutigen Zwischenstandes kämpften die Fresinger Kinder tapfer weiter, und so dauerte es in der zweiten Hälfte wiederum einige Zeit bis ein Wildoner Stürmer jubelnd abdrehen konnte. Der weitere Spielverlauf war dann aber ein Abziehbild der ersten Hälfte, die rollenden und konzentriert vorgetragenen Angriffe führten ebenfalls zu insgesamt 9 Toren und damit zum beeindruckenden Gesamtergebnis von 18:0 für die U14 des SV Wildon.

Trainer Sandro Foda hatte diesmal anscheinend einen ebenso entspannten Abend wie der Wildoner Tormann, der  sich nur durch seine Aufwärmübungen auszeichnen konnte. Auch seine Kollegen in der Verteidigung waren dankbar, wenn sie hin und wieder am Spiel teilnehmen durften. Alles in allem ein hoch verdienter Sieg, von dem die Wildoner Kinder wohl noch ihren Enkeln erzählen werden!

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner